Besucherzähler

Heute 22

Insgesamt 285937

Stadtfeuerwehr Kegelturnier 2018

Auch dieses Jahr fand das jährliche Kegelturnier der Stadt-Feuerwehr Nordenham statt, welches durch die Abbehauser-Feuerwehr organisiert worden ist. An diesem Wochenende, den 13.10.2018, traten 9 Gruppen an, darunter auch Stadtbrandmeister Ralf Hoyer und sein Stellvertreter Christian Stahl. Die Phiesewarder Feuerwehr trat gleich mit 4 Gruppen an, Abbehausen stellte zwei Gruppen und Nordenham und Blexen jeweils eine. Der Stadtbrandmeister der Stadt Nordenham trat mit einer eigenen Gruppe an. Auf dem ersten Platz landete Phiesewarden 1 mit 956 Punkten, den zweiten Platz belegte Phiesewarden 3 mit 931 Punkten und den dritten Platz belegte die Gruppe Stadt Nordenham mit 876 Punkten. Beste Keglerin wurde Elke Minssen mit 245 Holz und bei den Männern wurde dies Udo Czeranowicz mit 278 Holz. Pudelkönigin wurde Natascha Martens mit insgesamt 19 Pudeln.

Gruppenname Gesamtpunktzahl Platzierung
Phiesewarden 1 946 1
Phiesewarden 3 931 2
Nordenham Stadt 876 3
Abbehausen 1 868 4
Phiesewarden 2 841 5
Phiesewarden 4 793 6
Nordenham 772 7
Blexen 697 8
Abbehausen2 628 9

Wechselladerfahrzeug offiziell in den Dienst gestellt

Wechselladerfahrzeug offiziell in den Dienst gestellt

 

 

Schlüsselübergabe: Gerätewart - Martin Kröger  (links) und Ortsbrandmeister - Christian Stahl (rechts).

 

Am 18.05.2018 fand die offizielle Indienstellung des Wechselladerfahrzeugs der Ortsfeuerwehr Nordenham statt.

Der Ortsbrandmeister Christian Stahl begrüßte dazu zahlreiche Gäste aus Politik und Feuerwehr. In seiner Rede sprach der Ortsbrandmeister von der Konzeptvorstellung, die Ende 2015 begann. Im Gespräch mit der Planungsgruppe wurde die Ausstattung des neu anzuschaffenden Fahrzeuges festgelegt. Für erforderlich erachtet wurde ein 3-Achser, der ein „guter Gebrachter“ sein sollte.

 

Im Jahr 2016 wurde intensiv Ausschau nach einem geeigneten Fahrzeug gehalten, was sich schwieriger als gedacht erwies. Es wurde ein weißes Vorführfahrzeug gefunden, das einen guten Gesamteindruck machte. Dieses hatte eine Kilometerleistung von 20.000 und 440 PS, der Preis lag jedoch 45.000 € über dem Budget, so dass von einem Kauf abgesehen wurde.

Ende 2016/Anfang 2017 wurden Überlegungen angestellt, wie es weitergehen sollte, da immer noch kein Fahrzeug gefunden worden war. Aber wie der Zufall es manchmal will, wurde von einem Kameraden ein gut aussehendes Fahrzeug im Internet entdeckt.

Kurzfristig wurde mit der Fahrzeugfirma Kontakt aufgenommen und das Fahrzeug für eine Woche reserviert. 

Am 26. April 2017 fuhren der Stadt- und der Ortsbrandmeister Nordenham zur Fahrzeugbesichtigung nach Bovenden (Göttingen). Bis auf leichte Gebrauchsspuren machte das Fahrzeug, das von der Kommunalen Abfallwirtschaft Rostock eingesetzt worden war, einen guten Gesamteindruck. Firma Gassmann erklärte sich bereit, den Aufbau des Fahrzeuges zu überarbeiten und 8 neue Reifen aufzuziehen.

Die Fahrzeugdaten: MAN TGS 26.320, 26 t Fahrgestell und 320 PS, 5 Jahre alt, Kilometerleistung 120.000, Farbe Weiß, Lenk-Liftachse, hydraulische Verriegelung (flexibel), externer Druckluftanschluss, Rundumleuchten, Klimaanlage, Sitzheizung, Sonnenblende.

 

Da die Firma Gassmann ebenso über ein Fahrzeugmuseum verfügt, wurden unsere beiden Altfahrzeuge -  Drehleiter und Wechselladerfahrzeug - angeboten.

Aufgrund der Tatsache, dass wir für die Altfahrzeuge einen guten Preis erzielen konnten, kam es zum Kauf des Wechselladerfahrzeuges.

Am 21.06.2017 war es dann endlich soweit, dass das neue Fahrzeug abgeholt werden konnte.

Auf Grund weiterer Anpassungen, wie Installation der Sondersignalanlage und Lackierung in Rot, was sich zeitlich über mehrere Monate hinzog, ging das Fahrzeug erst im Dezember 2017 in Betrieb.  Da zu diesem Zeitpunkt kein Termin für die offizielle Indienststellung gefunden werden konnte, fand diese erst am 18.05.2018 statt.

Startschuss für das Jugendzeltlager 2017

Am Samstag, den 24.06.2017, brachen die Jugendfeuerwehren der Stadt Nordenham zum Jugendzeltlager 2017 nach Rodenkirchen auf. Die Jugendlichen waren alle sehr aufgeregt und voller Vorfreude auf das Zeltlager. Die Zelte wurden schon am Vortag auf dem Rodenkircher Sportplatz aufgebaut. So konnten die Jugendlichen gleich Ihre Unterkunft für die nächste Woche beziehen. Wir wünschen den allen Teilnehmern eine schöne und trockene Zeit im Zeltlager.

Erholt Euch gut !!!

 

 

Wasser strömt aus nach Starkregen

Technische Hilfeleistung- Umwelt
Technische Hilfeleistung - Umwelt
Zugriffe 581
Einsatzort Details

Rodenkirchen, Marktplatz
Datum 14.04.2018
Alarmierungszeit 12:12 Uhr
Einsatzende 18:00 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 48 Min.
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Stadland
    Ortsfeuerwehr Esenshamm
    Fahrzeugaufgebot   MLF - Esenshamm  StLF - Esenshamm

    Einsatzbericht

    In Rodenkirchen waren durch den Starkregen in der Nacht etliche Straßen überflutet. Zur Unterstützung der Feuerwehren aus Stadtland wurden die Esenshammer Kameraden mit Personal und Pumpen angefordert.

     

    --Aktuelle Einsätze--

    Blinder Alarm
    Auslösung einer ...
    28.11.2018 um 14:56 Uhr
    Nordseeallee
    #137/2018
    weiterlesen
    Technische Hilfeleistung - Sonstige
    Notfalltüröffnung
    25.11.2018 um 21:13 Uhr
    Deichstraße
    #136/2018
    weiterlesen
    Technische Hilfeleistung - Sonstige
    Keller unter Wasser
    18.11.2018 um 16:09 Uhr
    Hansingstraße
    #135/2018
    weiterlesen
    Blinder Alarm
    Auslösung einer ...
    08.11.2018 um 01:32 Uhr
    Nordseeallee
    #134/2018
    weiterlesen
    Technische Hilfeleistung - Sonstige
    Notfalltüröffnung
    06.11.2018 um 11:14 Uhr
    Wagnerstraße
    #133/2018
    weiterlesen